News

Bilder vom Sommerkonzert in Pfatter am 26. Juni 2015 jetzt in der Galerie

vom 27.06.2015

Eingeleitet wurde das Konzert von Balazs Lengyel mit einer feierlichen Arietta von G.F.Händel mit der Piccolotrompete, anschließend folgte Kristof Lengyel mit der Blockflöte und seine Lehrerin Frau Vasas begleitete mit der Panflöte. Nach einer Etüde und dem Stück "Der Hase", die Luise Steinbauer mit der Violine (begleitet von ihrer Lehrerin Frau Cotelnic) vortrug, folgten Noah Speckner am Klavier, sowie Emma Steinberger am Akkordeon. Danach spielte Alexander Ulmann den "Schwarzen Zigeuner" ebenfalls am Akkordeon. Ihm folgten am Schlagzeug Tim Eibach und an der E-Gitarre Nils Stelzer. Jana Wittemann trug dann ebenso fehlerfrei wie ihre Vorgänger an der Querflöte eine "Spielzeug Suite" vor. Begleitet wurde sie von ihrer Lehrkraft Herrn Kowaltschuk mit dem Knopfakkordeon.
Nele Kempke und Annika Schött begeisterten dann zusammen mit ihrem Lehrer Herrn Floßmann das Publikum mit einer Eigenkomposition, die professionell komponiert und getextet war. Ebenso sang dann Melissa Gruber an der Gitarre. Sie wurde begleitet von Andi Marchl an der E-Gitarre und ihrem Lehrer Herrn Floßmann.
Anschließend bot Andi Marchl einen Solovortrag mit der Westerngitarre, der das Publikum und alle anwesenden Lehkräfte in völliges Staunen versetzte. Mit Stück Gravity von Sungha Jung begeisterte er das Publikum, das mit einem Beifallsturm und "Bravo"-Rufen antwortete.
Anschließend stand die Klassische Gitarre auf dem Programm und Ines Schinhärl trug ihr Stück fehlerfrei und anmutig vor. Danach erfreute die mehrfache Jugend-Musiziert Preisträgerin Naemi Zimmermann mit einer Sonatine von L.v.Beethoven und Leo Hansel, der ebenso schon Preise errungen hat, mit einem sehr schön gespielten Notturno von Frederic Chopin.
Laura Trinidad Diaz brachte dann zusammen mit ihrem Mann, der sie auf der Gitarre begleitete, spanische Stimmung in den Saal, und das Publikum klatschte begeistert mit bei "Todos tenemos al mar"!
Am Ende des Konzertes erinnerten sich so manche Erwachsene an Paulchen Panther. Linh Tran spielte am Keyboard zusammen mit ihrem Lehrer Herrn Ehrl "Wer hat an der Uhr gedreht" vor.
Zum Schluß durften alle Aktiven noch einmal auf die Bühne und dabei den Applaus des Publikums genießen!
Alle Schülerinnen und Schüler erhielten natürlich wieder die "PMIO-Erinnerungsrose"!

Zurück