Informationen nach Art.13 DSGVO für alle Schülerinnen und Schüler und Erziehungsbrechtigten über die Handhabung der Datenerhebung an der PMIO/Musikschule Regensburg

  1. Die auf dem Anmeldeformular der PMIO/Musikschule Regensburg erhobenen Daten werden gem. Art.6 Abs.1 Buchstabe b DSGVO im Original im Hauptbüro der Musikschule verarbeitet und sicher aufbewahrt. Das Original verbleibt an der Musikschule, die Durchschrift verbleibt im Besitz der Schülerin/des Schülers (Erziehungsberechtigte/r). Hinweis: Anmeldeformulare von förderungsberechtigten Schülerinnen und Schülern des Marktes Schierling werden in Kopie an den Markt Schierling versendet.

  2. Die Daten auf dem Anmeldeformular werden in eine Datenbank übertragen. Diese Datenbank befindet sich auf einem Server, der nur der Schulleitung zugänglich ist. Der Server ist in ein internes Netzwerk eingebunden (LAN), das nicht mit dem Internet verbunden ist und befindet sich im Hauptgebäude der PMIO/Musikschule Regensburg in der Fröhlichen-Türken-Str.9, 93047 Regensburg.

  3. Die Datenbank und der Zugriff zum Server sind durch Passwörter geschützt. Die Passwörter sind nur für 4 vertraute Personen individuell eingerichtet und hinterlassen bei Anmeldung im Netzwerk den Namen der Person, die sich angemeldet hat, mit Zeit/Datum. Die Passwörter können nur von der Schulleitung geändert oder blockiert werden.

  4. Daten werden nur zur kommunikativen Kontaktaufnahme durch das Hauptbüro in Regensburg, zur Erhebung der Unterrichtsgebühren gemäß des bei der Anmeldung erteilten SEPA-Lastschriftmandates und nur zur Versendung von Musikschulinformationen per e-mail verwendet.

  5. Es werden keinerlei Daten – weder im In- noch in das Ausland - übermittelt. Alle Daten verbleiben ausnahmslos bis zur Löschung nach Vertragsende auf dem internen Server des Musikschulnetzwerkes.

  6. Erklärt die/der angemeldete Schülerin/Schüler, keine Informationen mehr per e-mail von der Musikschule erhalten zu wollen, wird die e-mail Adresse gelöscht. Die Erklärung hat schriftlich zu erfolgen oder kann automatisch beim Eintreffen einer Information durch die Musikschule von der Schülerin/von dem Schüler durch “Abmeldung vom Newsletter” auf der eingegangen e-mail per Click beendet werden.

  7. Nach Beendigung der Musikausbildung wird das Anmeldeformular für 1 Schuljahr archiviert. Unmittelbar danach werden diese Anmeldungen bei der Firma Zellner Recycling in Regensburg nachweislich vernichtet. Sollte es der ausdrückliche Wunsch der Schülerin/des Schülers sein, dass die Daten sofort bei Beendigung der Musikausbildung vernichtet werden, wird dies nach schriftlicher Aufforderung mit Hilfe eines Aktenvernichters im Hauptbüro in Regensburg vorgenommen. Die Schülerin/der Schüler (bzw. Erziehungsberechtigte) können dem Vorgang beiwohnen.

  8. Photos und Videos werden nur mit erfolgter Zustimmung bei der Anmeldung von jeder/m Schülerin/Schüler (bzw. Erziehungsberechtigten) auf der Internetseite der Musikschule (pmio.de) und auf facebook veröffentlicht. Die Veröffentlichung erfolgt immer, ohne dass ein Name, Vorname erwähnt wird. Auf ausdrücklichen Wunsch werden Photos/Videos trotz zuerst erteilter Zustimmung wieder gelöscht.

  9. Die übernommenen Daten des Anmeldeformulares bleiben auch nach der Beendigung der Musikausbildung für geraume Zeit in der Datenbank der Musikschule gespeichert. Auf ausdrücklichen Wunsch werden die Daten sofort nach Beendigung der Musikausbildung gelöscht. Die Überprüfung dieser Löschung ist jeder Schülerin/jedem Schüler (Erziehungsberechtigtem) gestattet.

  10. Beim Aufrufen der Internetseite der PMIO/Musikschule Regensburg wird technisch bedingt nur die IP-Adresse (die als personenbezogenes Datum eingestuft ist) an den Server übertragen. Diese wird dort nur zum Rücksenden der Webseiten-Inhalte verwendet und dann direkt verworfen. Es findet keine Speicherung von personenbezogenen Daten statt. Inhaber des Servers ist die comae GmbH, Dr.Marco Maier, Faberstr.8a, 81373 München.

  11. Daten, die über das Kontaktformular der Internetseite (e-mail) der Musikschule an diese übermittelt werden, werden unmittelbar nach Ausdruck im E-mail-Programm gelöscht. Die übermittelten Kontaktdaten werden (genau wie bei einer Anmeldung) in die Datenbank der Musikschule übernommen und nur solange gespeichert, bis eine Kontaktaufnahme erfolgt ist. Bei dem Abschluss eines Unterrichtsvertrages bleiben die Daten gespeichert, bei einer Nichtaufnahme werden die Daten in der Datenbank gelöscht.

  12. Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen der/dem Schülerin/Schüler, bzw. den Erziehungsberechtigten folgende Rechte zu:
    - Auf Wunsch Auskunft über die gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO)
    - Recht auf Berichtigung, falls unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet wurden (Art. 16 DSGVO)

  13. Die PMIO/Musikschule Regensburg benötigt die Daten der/des Schülerin/Schülers, bzw. der Erziehungsberechtigten zur Durchführung des Unterrichtsvertrages.
    Bei Nichtzurverfügungstellung kann ein Unterrichtsvertrag nicht geschlossen werden.

    Regensburg, im Mai 2018
    PMIO/Musikschule Regensburg
    DSGVO/PMIO 2018